Anreise leicht gemacht

Finden Sie den besten Weg zu uns

Planen Sie Ihre Anreise zur Lichthalle MAAG stressfrei. Egal, ob Sie öffentliche Verkehrsmittel, das Auto oder das Velo bevorzugen, hier finden Sie alle Informationen zu Anfahrtswegen und Parkmöglichkeiten. Unsere zentrale Lage garantiert eine einfache Erreichbarkeit und einen unkomplizierten Start in ein unvergessliches Event-Erlebnis.

Anfahrt mit dem öV

Die Lichthalle MAAG ist bestens per öV erreichbar. Züge auf Gleis 41 und 42 ab Zürich Hauptbahnhof verkehren regelmässig zum S-Bahnhof Hardbrücke (nur eine Station vom Hauptbahnhof entfernt). Auch die Busse 33 und 72 halten am Bahnhof Hardbrücke. Von dort sind es nur 3 Fussminuten zur Lichthalle MAAG. Oder nehmen Sie das Tram Nummer 4 oder Nummer 8 bis zur Station Schiffbau, von welcher Sie uns ebenfalls in nur 3 Gehminuten erreichen.

Anfahrt mit dem Auto / Parkplätze

Bitte beachten Sie, dass es auf dem Areal keine Parkplätze hat und unberechtigt abgestellte Fahrzeuge mit einer Busse geahndet werden. Bitte parkieren Sie im Parkhaus Pfingstweid von Welti Furrer. Mit seinen 276 Parkplätzen ist es durchgängig geöffnet. Direkt vor der Halle gibt es zwei Behindertenparkplätze, die nach Verfügbarkeit benutzt werden können. Eine Vorreservation ist leider nicht möglich.

Barrierefreiheit

  • Altersbegrenzung: Es gibt keine Altersbegrenzung.
  • Kinderwagen: sind in der Lichthalle MAAG grundsätzlich zugelassen. Bitte beachten Sie, dass Ess- und Trinkwaren nicht mitgeführt werden dürfen. Aus Sicherheitsgründen behalten wir uns vor, in Einzelfällen (z. Bsp. grosser Besucherandrang) den Zugang zur Ausstellung mit Kinderwagen zu beschränken. Stellflächen stehen zur Verfügung.
  • Parkplätze: Die Lichthalle MAAG ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität uneingeschränkt zugänglich. Zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich direkt vor der MAAG Halle.
  • Blindenhunde: Tiere sind verboten (mit Ausnahme von Blindenführhunden gegen Vorlage eines Nachweises).

Essen und Trinken

Verpflegen Sie sich vor Ort im Bistro Lichthalle oder im Bistro k2, das ebenfalls von der MAAG Music & Arts AG betrieben wird und sich gleich bei der Lichthalle MAAG befindet. Das Bistro k2 Team bedient Sie gerne mit saisonalen Tages- und À-la-carte-Gerichten. 

Verbotene Gegenstände

Folgende Gegenstände sind in der Lichthalle MAAG verboten und werden vom Sicherheitspersonal konfisziert:

  • Jegliche Getränke in Glasflaschen, Dosen, PET und Tetragebinden
  • Gassprühdosen, färbende, ätzende oder sonst gesundheitsbeeinträchtigende Substanzen
  • Speisen aller Art
  • Flüssigkeiten in Glas, Dosen und andere Behältnissen
  • Professionelle Fotokameras, Videokameras und Aufnahmegeräte jeglichen Formats, Selfie Stick
  • Laptops, Tablets, Computer
  • Waffen aller Art, Gegenstände, die als Waffen oder Wurfgeschosse eingesetzt werden können, Laserpointer
  • Rucksäcke und Taschen grösser als A4
  • Sportgeräte wie Rollschuhe oder Kickboards
  • Transparente, Schilder grösser als A2 sowie Fahnen mit Stablänge über 1 Meter
  • Feuerwerk, Wunderkerzen, Rauchpetarden, andere Pyro- und bengalische Teile inkl. Abschussvorrichtungen
  • Tiere (ausgenommen Blindenhunde)
  • Gegenstände, Kleidungsstücke und/oder Medien mit rassistischem, fremdenfeindlichem, gewaltverherrlichendem sowie diskriminierendem Aufdruck oder Inhalt

Diese Liste ist nicht abschliessend und kann vom jeweiligen Veranstalter ergänzt werden.
Verbotene Gegenstände können gegen eine Gebühr deponiert werden.

Fundgegenstände

Falls Sie in der Lichthalle MAAG einen Gegenstand verloren haben, können Sie sich per Mail direkt an uns wenden administration@bymaag.notexisting@nodomain.comch.